Joomla 3.1 Template by iPage Coupon

Der Gesangverein Gilzem lädt ein:

Die Frauengemeinschaft Gilzem lädt ein:

Ehrenbürgerschaft für Jakob Schmitt aus Gilzem – Ein Leben für das Ehrenamt

Veröffentlicht: Montag, 12. November 2018
Ortsbürgermeisterin Martina Thies überreicht Jakob Schmitt den Ehrenbürgerbrief der Ortsgemeinde Gilzem (Foto: © Landrat Dr. Joachim Streit)Der Ortsgemeinderat Gilzem hatte einstimmig beschlossen, Herrn Jakob Schmitt aus Gilzem, das Ehrenbürgerrecht gemäß § 23 Gemeindeordnung, zu verleihen.
Die Feier zu seinem 80. Geburtstag am 10.11.2018, war der gebührende Anlass den Ehrenbürgerbrief an Jakob Schmitt zu überreichen.


Ortsbürgermeisterin Martina Thies würdigte seine langjährigen Verdienste auf kommunaler Ebene:

  • 46 Jahre und auch heute noch im Ortsgemeinderat Gilzem
  • davon 5. Jahre als 2. Beigeordneter, 10 Jahre als 1. Beigeordneter,
  • 15 Jahre als Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Gilzem
  • jahrelanges Mitglied im Verbandsgemeinderat Irrel, Ausschussmitglied in Ausschüssen der Verbandsgemeinde Irrel und der Verbandsgemeinde Trier-Land.
  • auch das Schöffenamt übte er jahrelang aus
Ehenbürgerbrief der Ortsgemeinde Gilzem für Jakob Schmitt
Sie überbrachte den Dank des Gemeinderates und aller Gilzemerinnen und Gilzemer, überreichte Jakob Schmitt den Ehrenbürgerbrief der Ortsgemeinde Gilzem.

Landrat Dr. Joachim Streit und Bürgermeister Moritz Petry würdigten ebenfalls das vorbildliche und herausragende Engagement von Jakob Schmitt in kommunalen Ehrenämtern.

Jakob Schmitt hat sich neben seinem kommunalen Engagement aber auch dem Ehrenamt im Sport verschrieben. Zunächst als Geschäftsführer, war er dann ab 1974 jahrzehntelang 1. Vorsitzender des SV Gilzem-Eisenach-Meckel. Für seinen Verein übte er auch jahrelang das Amt eines Fußballschiedsrichters aus.
Auf der Ebene des Sportkreises Bitburg-Prüm war er von 1987 bis 1995 Kreissachbearbeiter, um dann von 1995 bis 2015 das Amt des Kreisvorsitzenden zu bekleiden. Seit 2015 ist Jakob Ehrenvorsitzender des Fußballkreises Eifel und damit immer noch Mitglied des Kreisvorstandes.

Der Präsident des Fußballverbandes Rheinland Pfalz, Walter Desch; der Kreisvorsitzende des Fußballkreises Eifel, Walfried Hacken mit dem Kreisvorstand, der Sportkreisvorsitzende des Eifelkreises, Peter Michaeli und der 1. Vorsitzende des SV Gilzem-Eisenach, Josef Bisdorf, dankten Jakob Schmitt für seine aufopfernde und beispielgebende Art im sportlichen Ehrenamt.

Nicht verwunderlich also, dass Jakob Schmitt auch im kirchlichen Ehrenamt tätig war. Für seine Dienste im Pfarrgemeinde/Verwaltungsrat danke Pfarrer Monshausen ihm herzlich.

Viele Jahre war Jakob Schmitt auch aktives Mitglied im Gesangverein Gilzem, der ihm zu seiner Geburtstagsfeier mit Gesangsdarbietungen gratulierte.

Bürgermeister Moritz Petry hat es in seiner Dankensrede auf den Punkt gebracht: Ein solch volles und erfülltes Ehrenamtsleben wie es Jakob Schmitt gelebt hat, wird es wohl zukünftig nicht mehr geben können.

Jakob Schmitt kann mit Stolz auf ein Leben für das Ehrenamt zurückblicken. Alle Geburtstagsgäste dankten ihm, wünschten ihm Gesundheit und noch viele schöne Jahre in seinem Heimatort Gilzem.

Brennholz-Bestellung 2018/19

Veröffentlicht: Montag, 29. Oktober 2018
Brennholz ...., der Winter kann kommen ....Aus den Gemeindewäldern Alsdorf, Eisenach, Ernzen, Gilzem, Holsthum, Irrel, Kaschenbach, Menningen, Minden, Niederweis und Prümzurlay kann Brennholz bestellt werden.

Angeboten wird:
An LKW-fähige Abfuhrwege gerücktes Buchen-Brennholz - lang, Verkaufsmaß ist der Festmeter (fm) (Eine Beimischung von bis zu 10% sonstigem Laubholz ist zu tolerieren.)
  • Der Käufer muss seine Brennholzmenge mit diesem Bestellschein bestellen (einschl. Rückseite: „Allgemeine Bedingungen..“).
  • Die Preise werden durch Gemeinderatsbeschluss festgelegt.
  • Der Festmeter Brennholz über alle Holzarten kostet 45,00 Euro.
  • Erwerber von Brennholz müssen einen Sachkundenachweis erbringen!
  • Aus verschiedenen Gemeinden kann auch zertifiziertes Holz nach PEFC und FSC erworben werden.
Spätester Bestelltermin ist der 15.11.2018
Anlage: Brennholzbestellschein (PDF 29 kb)

Erneute Auslegung Flächennutzungsplan der Verbandsgemeinde Südeifel vom 08.10. bis 30.11.2018

Veröffentlicht: Montag, 22. Oktober 2018

Der Kreis will sich schließen: Windenergieerzeugung und Stomtransport umzingeln GilzemSeit Jahren führt die Verbandsgemeinde Südeifel ein bauplanungsrechtliches Verfahren zur Änderung ihrer beiden räumlichen Teilflächennutzungspläne für die Bereiche Irrel (Gebiet der ehem. VG Irrel) und Neuerburg (Gebiet der ehem. VG Neuerburg) durch. Die Planänderungen beziehen sich auf eine sachliche Teilfortschreibung für die Steuerung und Nutzung von erneuerbarer Energien (Windkraft).

Nach der Beteiligung der Öffentlichkeit und den beiden Offenlagen in 2015 und 2016, hat der Verbandsgemeinderat Südeifel eine erneute Änderung gebilligt und dessen erneute Auslegung beschlossen.

Der Planentwurf mit Begründung einschl. Umweltbericht und die nach Einschätzung des Planungsträgers wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen, liegen in der Zeit vom 08.10.2018 bis einschließlich 30.11.2018 während der behördlichen Öffnungszeiten bei der Verbandsgemeindeverwaltung Südeifel, Pestalozzistr. 7, 54673 Neuerburg, öffentlich zur Einsichtnahme aus.

Die offengelegten Planentwurfsunterlagen stehen auch im Internet im Rats- und Bürgerinformationssystem der Verbandsgemeinde Südeifel zur Verfügung.

Da die Windkraft für uns Gilzemer ein sehr wichtiges Thema ist, sollten Sie sich vielleicht die Unterlagen (besonders den Teilflächennutzungsplan Irrel) ansehen und gegebenenfalls ihre Stellungnahme bis einschl. 30.11.2018 schriftlich bei der Verbandsgemeindeverwaltung Südeifel abgeben.

Statistiken der Gemeinde Gilzem und der Verbandsgemeinde Südeifel

Veröffentlicht: Mittwoch, 10. Oktober 2018
Statistiken der Gemeinde Gilzem und der Verbandsgemeinde SüdeifelUnter dem Menüpunkt Gemeinde/Statistiken finden Sie bis zum 30.09.2018 aktualisierte Statistiken der Gemeinde Gilzem und der Verbandsgemeinde Südeifel.

Aus den statistischen Zahlen der Verbandsgemeinde Südeifel können Sie auch ersehen, wie sich diese nach der Eingliederung der Verbandsgemeinde Irrel in die Verbandsgemeinde Neuerburg zum 01.07.2014, verändert haben.

Hier geht’s zu den Statistiken >>>

Vertretung der Ortsbürgermeisterin

Veröffentlicht: Dienstag, 02. Oktober 2018
Wappen der Ortsgemeinde GilzemOrtsbürgermeisterin Martina Thies wird in der Zeit vom 8. bis einschließlich 19. Oktober 2018 vom 1. Beigeordneten Mario Bisdorf vertreten.

Sitzung des Ortsgemeinderates Gilzem am 27.09.2018

Veröffentlicht: Dienstag, 18. September 2018
Wappen der Ortsgemeinde GilzemAm Donnerstag, 27.09.2018 findet um 20:00 Uhr eine Sitzung des Ortsgemeinderates Gilzem statt.
Sitzungsort: Gasthaus Dichter, Gilzem

Tagesordnung
Öffentliche Sitzung
  1. Auftragsvergabe Architektenleistungen KiTa Eisenach Vorplanungen für mögliche Varianten; Brandschutzmaßnahmen LP 1-9 (1. Bauabschnitt); An- und Umbaumaßnahmen LP 1-3 (2. Bauabschnitt)
  2. Bauantrag
  3. Sanierung der Friedhofsmauer
  4. Neuorganisation der Holzvermarktung in Rheinland-Pfalz; Beitritt der Verbandsgemeinde Südeifel zur Kommunalen Holzvermarktungsgesellschaft „Region Eifel“
  5. Informationen und Mitteilungen
Nichtöffentliche Sitzung
  1. Bau- und Grundstücksangelegenheiten
  2. Anfragen und Mitteilungen

Weitere Infos zur Ratssitzung im Ratsinformationssystem der Verbandsgemeinde Südeifel

Sitzung des Kindergartenausschusses

Veröffentlicht: Freitag, 10. August 2018
Wappen der Ortsgemeinden Eisenach und GilzemAm Mittwoch, 15.08.2018, findet um 20:00 Uhr eine Sitzung des Kindergartenausschusses der Ortsgemeinden Eisenach und Gilzem statt.
Sitzungsort: Kindergarten in Eisenach, Eisenach

Tagesordnung
Nichtöffentliche Sitzung
1. Vorstellung Entwurfsplanung Baumaßnahme Kita
2. Personalangelegenheiten
2.1 Aufstockung Kitaleitung
2.2 Einstellung einer Erzieherin
3. Anfragen und Mitteilungen

Seniorennachmittag 2018 in Gilzem

Veröffentlicht: Freitag, 10. August 2018
Wappen der Ortsgemeinde GilzemDie Ortsgemeinde Gilzem lädt alle Seniorinnen und Senioren ab dem Alter von 65 Jahren für Sonntag, 12. August 2018, zum Seniorennachmittag ein.

Beginn ist um 15.00 Uhr mit einer Andacht in der alten Kirche in Gilzem. Anschließend treffen sich alle zum gemütlichen Beisammensein im Gasthaus Dichter in Gilzem.

Gegen 17:00 Uhr wird der Gesangverein Gilzem zur Unterhaltung beitragen.

Gemeinderatssitzung am 28.06.2018

Veröffentlicht: Dienstag, 19. Juni 2018
Das Wappen der Ortsgemeinde GilzemAm Donnerstag, 28.06.2018, findet um 20:00 Uhr eine Sitzung des Ortsgemeinderates Gilzem statt.
Sitzungsort: Gasthaus Dichter, Gilzem

Tagesordnung
Öffentliche Sitzung
1. Änderung der Hausnummerierung im "Osterborn"
2. Bau- und Grundstücksangelegenheiten
3. Anfragen und Mitteilungen

Weitere Infos zur Sitzung >>>

Herzlichen Glückwunsch nach Eisenach … wir sind stolz darauf, Euch als Nachbargemeinde zu haben!

Veröffentlicht: Freitag, 11. Mai 2018
Zwei Gemeinden in der Südeifel - Nachbargemeinden - Ein Ziel: eine gute Zukunft für unsere GemeindenGerade erst haben unsere Nachbarn aus Eisenach ihren "Zukunfts-Check Dorf" sehr erfolgreich abgeschlossen, schon punkten sie wieder erfolgreich beim diesjährigen Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft".

Bettingen, Neidenbach, Herforst, Nasingen, Watzerath und Wallersheim hatten das Nachsehen gegenüber unseren Nachbarn:
Eisenach hat beim Kreisentscheid des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" den ersten Platz belegt.

Wir Gilzemer wissen wie viel Arbeit und Engagement bei solchen Teilnahmen erforderlich ist. Daher gilt unser ungeteiltes Lob und unsere Anerkennung den „Machern“ und der ganzen Dorfgemeinschaft unserer Nachbargemeinde Eisenach!!!

Weitere Infos: www.eisenach-eifel.de

Sitzung des Ortsgemeinderates Gilzem am 17.05.2018

Veröffentlicht: Mittwoch, 09. Mai 2018
Wappen der Ortsgemeinde GilzemAm Donnerstag, 17.05.2018 findet um 20:00 Uhr eine Sitzung des Ortsgemeinderates Gilzem statt.
Sitzungsort: Gasthaus Dichter, Gilzem

Tagesordnung
Nichtöffentliche Sitzung
1. Nachtrag Kanalausbau

Weitere Infos im Ratsinformationssystem der Verbandsgemeinde Südeifel

Sitzung des Ortsgemeinderates Gilzem am 26.04.2018

Veröffentlicht: Dienstag, 17. April 2018
Das Wappen der Ortsgemeinde GilzemAm Donnerstag, 26.04.2018, findet um 20:00 Uhr eine Sitzung des Ortsgemeinderates Gilzem statt.
Sitzungsort: Gasthaus Dichter, Gilzem

Tagesordnung
Öffentliche Sitzung
  1. Beauftragung der jährlich widerkehrenden Überprüfung des Kinderspielplatzes
  2. Kommunalaufsichtliche Beteiligung zur Haushaltssatzung mit Haushaltsplan für die Jahre 2018 und 2019
  3. Stand Ausbau Kanal
  4. Einrichtung eines WLAN-Hotspots im Dorfgemeinschaftshaus
  5. Bau- und Grundstücksangelegenheiten
  6. Erstellung der Vorschlagliste für die Wahl der Haupt- und Hilfsschöffen für die Geschäftsjahre 2019-2023
  7. Anfragen und Mitteilungen
Nichtöffentliche Sitzung
  1. Bau- und Grundstücksangelegenheiten
  2. Vertragsangelegenheiten
  3. Anfragen und Mitteilungen
Weitere Informationen im Ratsinformationssystem der Verbandsgemeinde Südeifel

Fleißige Helfer/-innen bei der Aktion saubere Landschaft

Veröffentlicht: Sonntag, 15. April 2018
Fleißige Helfer/-innen bei der Aktion saubere Landschaft 2018 in GilzemAm Samstag, den 14.04.2018, fanden viele Gilzemerinnen und Gilzemer, vor allem viele Kinder und Jugendliche den Weg zum Dorfgemeinschaftshaus.

Wie jedes Jahr wurden unsere Straßen, Wege und der Wald von Müll und Unrat befreit. Auch ein erster Arbeitseinsatz zur Neugestaltung des alten Dorfplatzes fand statt.


Nach getaner Arbeit gab es einen Imbiss. Bei schönstem Wetter stärkten sich die Helferinnen und Helfer bei Bratwurst (gesponsort von Matthias Müller), Würstchen und Salate.

2. Obstbaumschnittkurs am Samstag, 28.04.2018 in Gilzem

Veröffentlicht: Sonntag, 01. April 2018
Obstbäume danken für gute Pflege mit Ertrag und QualitätDer 1. Obstbaumschnittkurs am 17.03.2018 wurde so gut angenommen, dass ein 2. Kurs am Samstag, 28.04.2018 stattfindet. Für diesen Kurs sind noch 3 Plätze frei.

Der Kurs findet am Samstag, 28.04.2018, von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr in Gilzem durch die NABU Gruppe Südeifel statt.


Vormittags: Theorie im Gasthaus Dichter, Mittagessen kann im Gasthaus Dichter eingenommen werden (12:30-13:30 Uhr nicht im Kostenbeitrag enthalten)
Nachmittags: Praktik an Obstbäumen, Ende ca. 16 Uhr.
Thema und Beschreibung: Obstbaumschnittkurs (Seminar) - Um eine gute Qualität für Apfelsaft, Vieze und Edelbrände zu gewährleisten, ist eine regelmäßiger fachgerechter Schnitt der Obstbäume unbedingt erforderlich.
Kostenbeitrag: 12 Euro
Infos und Anmeldung bei: Markus Thies; Telefon: 06556/900778 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

"Aktion saubere Landschaft" am Samstag, 14. April 2018

Veröffentlicht: Montag, 26. März 2018
Das Wappen der Ortsgemeinde GilzemLiebe Gilzemerinnen und Gilzemer,

am Samstag, den 14.04.2018, wollen wir unsere Straßen, Wege und den Wald vom Unrat befreien. Ausserdem steht die Pflege bzw. Neugestaltung des alten Dorfplatzes auf dem Plan.

Wir treffen uns um 9.30 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus und teilen die Gruppen ein. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Bitte wetterangepasste Kleidung und Arbeitshandschuhe mitbringen. Alle, die gerne an der Neugestaltung des Dorfplatzes mitarbeiten wollen, bringen bitte auch ihre eigenen Arbeitsgeräte mit.

Wir freuen uns auf viele helfende Hände.
Euer Gemeinderat

Straßenbauarbeiten (Deckenerneuerung) im Zuge der K 29 in der Ortslage Meckel

Veröffentlicht: Freitag, 23. März 2018
OD Meckel/K29 gesperrtAufgrund von Straßenbauarbeiten (Deckenerneuerung) ist die K 29 in der Ortslage Meckel bis voraussichtlich zum 06.04.2018 für den Verkehr voll gesperrt.

Der Termin kann nur bei entsprechender Witterung eingehalten werden.

Alle die von Gilzem aus über die Meckeler Straße durch Meckel fahren wollen, müssen sich daher für die Zeit der Vollsperrung eine entsprechende Umleitungsstrecke suchen.

Der Fuchs in Gilzem - Gefahr für den Menschen ?

Veröffentlicht: Samstag, 17. Februar 2018
Ein Jungfuchs am 7.2.2018 auf der  Friedhofsmauer war offensichtlich im dortigen Komposthaufen nicht fündig geworden.Füchse gehören zu den wildlebenden, herrenlosen Tierarten. Der Fuchs ist in der Regel ein dämmerungs- bzw. nachtaktives Tier.
Füchse sind, wie alle heimischen Wildtiere, nicht aggressiv und greifen Menschen nicht an. Sie haben eine natürliche Scheu, die in einer gewissen Fluchtdistanz deutlich wird. Im Allgemeinen versuchen die Tiere, dem Menschen aus dem Weg zu gehen.
Gefahren durch übertragbare Krankheiten wie Tollwut, Fuchsbandwurm und Fuchsräude.

Nur halbzahme Füchse, die durch Fütterung an den Menschen gewöhnt wurden und neugierige Jungfüchse, die den Menschen noch nicht kennen, trauen sich dichter an Menschen heran.
Die wichtigsten Gründe für das häufigere Auftreten des Fuchses in Orten sind das reichhaltige Nahrungsangebot der Wegwerfgesellschaft, kein Jagddruck sowie ein gewisses Zutrauen, das die Tiere zum Menschen dank ihrer schnellen Lernfähigkeit fassen konnten.

Bei unbeabsichtigten Begegnungen mit einem Fuchs gilt: Ruhe bewahren und dem Tier einen Fluchtweg freilassen. Füchse sind Wildtiere und sollen es auch bleiben! Erst durch Fütterung können sie "halbzahm" und dann eventuell zu einem "Problem" werden.

Deshalb ist das Füttern und Halten der meisten Wildtiere, so auch von Füchsen generell verboten; nach dem Landesjagdgesetz können dafür bis zu 5.000 Euro Geldbußen erhoben werden. (§ 41 Abs. 1 BNatSchG und §§ 34 I 50 LjagdG Bln) (Anmerkung: Gilt im Land Berlin)

Da in letzter Zeit auch einige Füchse bei uns im Dorf unterwegs sind, bitten wir alle Einwohner keine Füchse zu füttern bzw. kein Futter, z.B. für Katzen, unbeaufsichtigt im Freien aufzustellen. (Anmerkung: Auch Komposthaufen mit Essensresten usw. locken die Füchse und andere Wildtiere an.)

Vielen Dank - Gemeinde Gilzem
Martina Thies, Ortsbürgermeisterin

Obstbaumschnittkurs am Samstag, 17.03.2018 in Gilzem

Veröffentlicht: Freitag, 16. Februar 2018
Obstbäume danken für gute Pflege mit Ertrag und QualitätDer Kurs findet am Samstag, 17.03.2018, von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr in Gilzem durch die NABU Gruppe Südeifel statt.

Vormittags: Theorie im Gasthaus Dichter, Mittagessen kann im Gasthaus Dichter eingenommen werden (nicht im Kostenbeitrag enthalten)
Nachmittags: Praktik an Obstbäumen
Thema und Beschreibung: Obstbaumschnittkurs (Seminar) - Um eine gute Qualität für Apfelsaft, Vieze und Edelbrände zu gewährleisten, ist eine regelmäßiger fachgerechter Schnitt der Obstbäume unbedingt erforderlich.
Kostenbeitrag: 12 Euro
Infos und Anmeldung bis 10.03.2018 bei: Markus Thies; Telefon: 06556/900778 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gemeinderatssitzung Gilzem am 01.02.2018

Veröffentlicht: Dienstag, 09. Januar 2018
Wappen der Ortsgemeinde GilzemAm Donnerstag, 01.02.2018 findet um 20.00 Uhr eine Sitzung des Ortsgemeinderates Gilzem statt.
Sitzungsort: Gasthaus Dichter, Gilzem

Tagesordnung
Öffentliche Sitzung
  1. Beratung und Beschlussfassung des Forstwirtschaftsplanes 2018
  2. Beratung und Beschlussfassung der Haushaltssatzung mit Haushaltsplan für die Jahre 2018/2019
  3. Anerkennung des Zukunfts-Check Dorf als Fortschreibung des alten Dorferneuerungskonzeptes; Beratung und Beschlussfassung
  4. Anfragen und Mitteilungen
Nichtöffentliche Sitzung
  1. Bau- und Grundstücksangelegenheiten
Weitere Informationen im Ratsinformationssystem der Verbandsgemeinde Südeifel
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen