Joomla 3.1 Template by iPage Coupon

Coronavirus - Links

Eifelkreis Bitburg-Prüm
Rechtsgrundlagen
Landesregierung Rheinland-Pfalz
Rechtsgrundlagen (Update 01.04.2020.)
Bundesregierung
Regeln und Einschränkungen
VG Südeifel
Regierung Luxemburg Robert Koch Institut BZgA - infektionsschutz.de gilzemer.de
Wirtschaftsministerim RLP ISB RLP IHK Trier Arbeitsagentur
24-Stunden Hotline 0800 99 00 400 oder Kontakt über Hausarzt/Hausärztin.
Diese Hotline oder der Hausarzt/ die Hausärztin leitet bei begründetem Verdacht auf das Coronavirus die weitere Diagnostik und Behandlung in einer der Fieberambulanzen ein. Weiterhin besteht der Patientenservice Tel. 116 117 der Kassenärztlichen Vereinigung für einen Hausbesuch.

Eröffnungsveranstaltung des Jubiläumsjahres 2012 – 1250 Jahre Eisenach / 800 Jahre Gilzem – am 24. März 2012 im Gemeindehaus Gilzem.

Veröffentlicht: Dienstag, 14. Januar 2014

Nachlese zur Eröffnungsveranstaltung des Jubiläumsjahres 2012 – 1250 Jahre Eisenach / 800 Jahre Gilzem – am 24. März 2012 im Gemeindehaus Gilzem.

Fotos Eröffnungsveranstaltung des Jubiläumsjahres 2012–1250 Jahre Eisenach / 800 Jahre Gilzem – am 24. März 2012 im Gemeindehaus Gilzem

Eröffnungsveranstaltung des Jubiläumsjahres 2012 – 1250 Jahre Eisenach / 800 Jahre Gilzem – am 24. März 2012 im Gemeindehaus Gilzem.Am 24. März 2012 wurde das Festjahr der beiden Nachbargemeinden Eisenach und Gilzem feierlich eröffnet. Die jeweils erste urkundliche Erwähnung vor 1250 Jahren (Eisenach) bzw. vor 800 Jahren (Gilzem) war der Anlass für eine rundum gelungene Auftaktveranstaltung im Gemeindehaus Gilzem.
Die Ortsbürgermeister Martin Rau und Mario Bisdorf konnten zahlreiche Bürger/innen aus beiden Gemeinden und zahlreiche Ehrengäste willkommen heißen.
Unter den geladenen Gästen waren auch Monika Fink (1. Beigeordnete des Eifelkreises Bitburg-Prüm, in Vertretung für Landrat Dr. Joachim Streit) und Moritz Petry (Bürgermeister der Verbandsgemeinde Irrel). Landrat Dr. Joachim Streit ist Schirmherr für das Eisenacher Jubiläum, Bürgermeister Moritz Petry hat die Patronage für die Gilzemer Jahrfeier, übernommen.
In einem abwechslungsreichen Programm wurde in die Gründungszeit des jeweiligen Dorfes zurückgeblickt und auch die weitere Entwicklung der Dörfer bis in die Gegenwart wurde beleuchtet. Darüber hinaus gab es auch einen Blick in die Zukunft.

Weiterlesen: Eröffnungsveranstaltung des Jubiläumsjahres 2012 – 1250 Jahre Eisenach / 800 Jahre Gilzem – am 24....

Fotos vom Festwochenende 27.07. - 29.07.2012

Veröffentlicht: Donnerstag, 16. Januar 2014
Fotos - Freitag, 27.07.2012
Kommersabend im Gemeindehaus Gilzem
Freitag, 27.07.2012, 20:00 Uhr Kommersabend im Gemeindehaus Gilzem 
Fotos - Samstag, 28.07.2012
“Kölsche Nacht“ mit “De‘ Hofnarren“ in der Festhalle
“Kölsche Nacht“ mit “De‘ Hofnarren“ in der Festhalle 

Fotos - Sonntag, 29.07.2012
Festhochamt - Spiel- u. Erlebnisstraße - Festsonntag in Gilzem u.v.m.

Spiel- u. Erlebnisstraße

Kommersabend am 27.07.2012 - Das Gilzemer Jubiläumswochenende „800 Jahre Gilzem“ ist eröffnet.

Veröffentlicht: Donnerstag, 16. Januar 2014

Seit Monaten hatten Ortsbürgermeister Mario Bisdorf und 1. Beigeordnete Martina Thies mit dem Gemeinderat und vielen fleißigen Helfer/-innen auf dieses Festwochenende hingearbeitet.

Die Frauengemeinschaft Gilzem hatte das Gemeindehaus festlich geschmückt, Hobbymaler/innen mit ihren Werken die Wände verziert und Malermeister Harald Zehren hatte sogar den Ortsmittelpunkt als Bühnenbild in den Saal „gezaubert“.

Ortsbürgermeister Mario Bisdorf begrüßte stolz und dankbar die vielen Gäste aus Gilzem und besonders aus den benachbarten Gemeinden die zum Kommersabend ins Gemeindehaus gekommen waren.

Ebenso erfreut und zeigte sich Bürgermeister Moritz Petry, dass er die Schirmherrschaft über dieses schöne Gilzemer Jubliäum hat übernehmen dürfen. Er wünschte der Gemeinde und besonders den Gästen schöne Stunden am Festwochenende in Gilzem.

Weiterlesen: Kommersabend am 27.07.2012 - Das Gilzemer Jubiläumswochenende „800 Jahre Gilzem“ ist eröffnet.

Wir nutzen lediglich einen systembedingten Session/Sitzungs Cookie auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie das Cookie zulassen möchten.