Joomla 3.1 Template by iPage Coupon
  • Gilzem - Zentrum
  • "St. Johann Baptist Kapelle"
  • Gilzemer Kühe
  • Gilzem - Winter am 18.12.2010
  • Gilzem - Besser leben auf dem Land
  • Gilzem - Doppelter Regenbogen am 19.04.2012
  • Gilzem - Weiher am Pickenhäuschen - 20.11.2011
  • Gilzem - Weinsfelder Hof
  • Gilzem - Direkt vor unserer Haustüre: Das Felsenland Südeifel
  • Gilzem - Filialkirche "St. Johannes der Täufer"
  • Gilzem - Ortsansicht mit "Spargelfeld" hinter dem "Wellbüsch"
  • Gilzem - Gemeindehaus - 800-Jahrfeier vom 27.07. - 29.07.2012
  • Gilzem - Sonnenuntergang am 3.11.2012
  • Gilzem - Sonnenuntergang über dem Graulsbüsch am 26.10.2014
  • Herbstlicher "Gilzemer Busch"
  • Innenansicht Filialkirche "St. Johannes der Täufer"
  • Friedhof Gilzem - Blick Richtung Osterborn
  • Blick auf Gilzem am 17.01.2017
  • Gilzem 20.01.2017 - Blick von "Im Brühl" über den "Johannesberg" auf die Windkraftanlagen auf der Gemarkung Meckel

Coronavirus - Links

Eifelkreis Bitburg-Prüm
Rechtsgrundlagen
(Update 22.10.2020)
Landesregierung Rheinland-Pfalz
Rechtsgrundlagen (Update 27.11.2020)
Hygienekonzepte
Bundesregierung
Regeln und Einschränkungen
VG Südeifel
Regierung Luxemburg Robert Koch Institut BZgA - infektionsschutz.de gilzemer.de
Wirtschaftsministerim RLP ISB RLP IHK Trier Arbeitsagentur
24-Stunden Hotline 0800 99 00 400 oder Kontakt über Hausarzt/Hausärztin.
Diese Hotline oder der Hausarzt/ die Hausärztin leitet bei begründetem Verdacht auf das Coronavirus die weitere Diagnostik und Behandlung in einer der Fieberambulanzen ein. Weiterhin besteht der Patientenservice Tel. 116 117 der Kassenärztlichen Vereinigung für einen Hausbesuch.

Coronavirus: Kirchenglocken läuten zum Gebet und als Zeichen der Verbundenheit

Veröffentlicht: Sonntag, 29. März 2020

Ab sofort werden bis auf weiteres jeden Abend um 19:30 Uhr die Kirchenglocken unserer  Gilzemer Filialkirche 'St. Johannes der Täufer' zum Gebet und als Zeichen der Verbundenheit läutenDie Bistümer Speyer und Trier sowie die Evangelische Kirche der Pfalz und die Evangelische Kirche im Rheinland rufen ihre Gemeinden zum gemeinsamen Geläut für etwa fünf Minuten auf.

Ziel ist es, in der Kontaktsperre ein hörbares Zeichen der christlichen Gemeinschaft, des gegenseitigen Trosts und der Ermutigung in der Öffentlichkeit zu setzen.

Ab sofort werden bis auf weiteres jeden Abend um 19:30 Uhr auch die Glocken unserer  Gilzemer Filialkirche “St. Johannes der Täufer“ läuten.

Alle sind eingeladen, in dieser Zeit auch eine Kerze ins Fenster zu stellen und ein Gebet zu sprechen. Neben Gebeten zur Corona-Krise, können Sie auch einfach für Menschen bitten, die ihnen lieb sind, die krank sind oder die mithelfen, in dieser schwierigen Zeit die sogenannte 'kritische' Infrastruktur am Leben zu erhalten.
(Vielleicht sollte man das Geläut -besonders auch wegen der Kerzen in den Fenstern- um eine Stunde auf 20:30 Uhr verschieben, denn durch die Zeitumstellung ist der Sonnenuntergang erst nach 20 Uhr und um 19:30 Uhr wirken die Kerzen in den Fenstern wenig.)

Die Glocken läuten wegen der Corona-Krise auch an Gründonnerstag um 19.30 Uhr und an Karfreitag zur gleichen Zeit.
An Ostersonntag läuten in allen Kirchen ebenfalls um 10:30 Uhr die Glocken zu Ostern. Gottesdienste wird es auch an den Kar- und Ostertagen keine geben können.

Die Gilzemer Klapperkinder hätten ohnehin wegen der Corona-Regeln nicht klappern dürfen. Umso richtiger ist es, dass die Glocken nicht nach "Rom fliegen" und hier läuten wo sie auch gebraucht werden.

Zugriffe: 1901
Wir nutzen lediglich einen systembedingten Session/Sitzungs Cookie auf unserer Website. Falls Sie das Cookie nicht akzeptieren stehen allerdings einige Funktionen nicht zur Verfügung. Sie können selbst entscheiden, ob Sie das Cookie zulassen möchten.