Joomla 3.1 Template by iPage Coupon
  • Gilzem - Zentrum
  • "St. Johann Baptist Kapelle"
  • Gilzemer Kühe
  • Gilzem - Winter am 18.12.2010
  • Gilzem - Besser leben auf dem Land
  • Gilzem - Doppelter Regenbogen am 19.04.2012
  • Gilzem - Weiher am Pickenhäuschen - 20.11.2011
  • Gilzem - Weinsfelder Hof
  • Gilzem - Direkt vor unserer Haustüre: Das Felsenland Südeifel
  • Gilzem - Filialkirche "St. Johannes der Täufer"
  • Gilzem - Ortsansicht mit "Spargelfeld" hinter dem "Wellbüsch"
  • Gilzem - Gemeindehaus - 800-Jahrfeier vom 27.07. - 29.07.2012
  • Gilzem - Sonnenuntergang am 3.11.2012
  • Gilzem - Sonnenuntergang über dem Graulsbüsch am 26.10.2014
  • Herbstlicher "Gilzemer Busch"
  • Innenansicht Filialkirche "St. Johannes der Täufer"
  • Friedhof Gilzem - Blick Richtung Osterborn
  • Blick auf Gilzem am 17.01.2017
  • Gilzem 20.01.2017 - Blick von "Im Brühl" über den "Johannesberg" auf die Windkraftanlagen auf der Gemarkung Meckel

Aufruf zur Erstellung eines Wahlhilfsblattes für die Mehrheitswahl des Gemeinderates Gilzem am 25. Mai 2014

Veröffentlicht: Mittwoch, 16. April 2014
Der amtierende Gilzemer Gemeinderat am 10.04.2014 mit Bürgermeister Moritz Petry:<br> v.l.n.r.: Rudolf Becker, Alfred Schmitt, Jakob Schmitt, Hans-Peter Harz, Siegfried Kragelj, Peter Peters, Bürgermeister Moritz Petry, Günter Bohr, Martina Thies (1. Beig.), Mario Bisdorf (Ortsbgm.)Nachdem keine Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderates eingegangen sind, wird der Gemeinderat nach den Grundsätzen der Mehrheitswahl gewählt.

Um Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger eine Orientierungshilfe zu geben, hat der jetzige Gemeinderat beschlossen ein Wahlhilfsblatt zu erstellen.

Auf diesem Blatt sollen die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Gilzem aufgeführt werden, die Interesse an einer Mitarbeit in der Gemeindevertretung haben.

Alle interessierten und wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich für die Aufstellung dieses Wahlhilfsblattes bis zum 02.05.2014 bei folgenden Personen zu melden:

Mario Bisdorf,   Tel.: 06506-991185 oder
Martina Thies,  Tel.: 06506-8206

Nach Ablauf der genannten Frist wird das Wahlhilfsblatt mit den Namen der gemeldeten Personen in alphabetischer Reihenfolge an alle Haushalte verteilt. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Aufstellung keinen Wahlvorschlag beinhaltet, sondern lediglich als Wahlhilfe dient und die zu wählenden Personen auf dem amtlichen Stimmzettel, der spätestens am dritten Tag vor der Wahl an alle Wahlberechtigten verteilt wird, namentlich einzutragen sind.

Dabei kann auch jede andere wahlberechtigte Person eingetragen werden. Zugriffe: 3208
Wir nutzen lediglich einen systembedingten Session/Sitzungs Cookie auf unserer Website. Falls Sie das Cookie nicht akzeptieren stehen allerdings einige Funktionen nicht zur Verfügung. Sie können selbst entscheiden, ob Sie das Cookie zulassen möchten.