Joomla 3.1 Template by iPage Coupon

Coronavirus - Links

Eifelkreis Bitburg-Prüm
Rechtsgrundlagen
(Update 28.01.2022)
Landesregierung Rheinland-Pfalz
Rechtsgrundlagen (Update 22.09.2022)
Hygienekonzepte
Bundesregierung
Regeln und Einschränkungen
VG Südeifel
Regierung Luxemburg Robert Koch Institut BZgA - infektionsschutz.de gilzemer.de
Wirtschaftsministerim RLP ISB RLP IHK Trier Arbeitsagentur
Wenn Sie eine Corona-Schutzimpfung erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte oder nutzen Sie bitte niedrigschwelligen Angebote des Impfbusses. Weitere Informationen finden Sie hier.
Terminreservierung in Impfzentren | Impfstellen an Krankenhausstandorten | Fahrplan Impfbus
--------------------------------------------------------------------------
Teststelle suchen/finden (z.B. in der Nähe: in Welschbillig)

Veranstaltungskalender Gilzem

Bauernregel
Montag, 15. August 2022
Aufrufe : 679

15. August: Maria Himmelfahrt

  • Wie das Wetter am Himmelfahrtstag, so der ganze Herbst sein mag.
  • Scheint die Sonne hell und zart an Mariä Himmelfahrt, wird es schönen Herbst bedeuten. Sagt das Sprüchlein allen Leuten.
  • Um Maria Himmelfahrt, das wisse, gibt es schon die ersten Nüsse.
  • Wer Rüben will recht gut und zart, sä’ sie an Mariä Himmelfahrt.
  • Mariä Himmelfahrt im Sonnenschein, bringt viel und guten Wein.
  • Wie das Wetter am Himmelfahrtstag, so es noch zwei Wochen bleiben mag.

August allgemein

  • Augustregen wirkt wie Gift, wenn er die reifenden Trauben trifft.
  • Stellt im August sich Regen ein, so regnet’s Honig und guten Wein.
  • Trübe Aussicht an den Hundstagen, trübe Aussicht das restliche Jahr.
  • Je dicker die Regentropfen im August, je dicker wird auch der Most.
  • Im August blüht der Schnee für den nächsten Winter, wenn weiße Wolken ziehen.
  • Der Tau tut dem August so not, wie jedermann das täglich Brot.
  • Nasser August macht teure Kost.
  • Ist’s in der ersten Augustwoche heiß, bleibt der Winter lange weiß.
  • Bringt der August viel Gewitter, wird der Winter kalt und bitter.
  • Was der August nicht vermocht, kein September mehr kocht.

Quelle: Wikipedia
Wir nutzen lediglich einen systembedingten Session/Sitzungs Cookie auf unserer Website. Falls Sie das Cookie nicht akzeptieren stehen allerdings einige Funktionen nicht zur Verfügung. Sie können selbst entscheiden, ob Sie das Cookie zulassen möchten.