Sind die römischen Kalköfen in Gilzem wieder aktiv?

Veröffentlicht: Mittwoch, 05. Mai 2021
In der Nähe einer ehemaligen römischen Siedlungsstätte und unweit deren Kalköfen, stehen seit dem 1. Mai zwei römischen Amphoren auf einem Feld.

Es stellt sich nun die Frage, wie kommen diese Amphoren dorthin und wem gehör(t)en sie.

Dass sie in den ehemaligen Kalköfen produziert wurden ist doch sehr unwahrscheinlich, in der Hexennacht können sie auch wegen der Ausgangsperre nicht dorthin gebracht worden sein.

Egal wie auch immer, die Amphoren stehen auch heute noch da, werden wohl irgendwann als Scherben ausgebuddelt und in ein Museum gebracht …

Römische Amphoren auf einem Feld in Gilzem
Römische Amphoren auf einem Feld in Gilzem Römische Amphoren auf einem Feld in Gilzem
- Zugriffe: 1165